Schulsozialarbeit

Christoph Stampfli
Schulhaus Dorf I, 1.0.2
Rainstrasse 1, 6345 Neuheim
Tel: 041 757 51 70
c.stampfli@schule-neuheim.ch

Bürozeiten

Dienstag, 13:00 - 18:00
Freitag, 09:15 - 17:00


Schulsozialarbeit

Mit der Schulsozialarbeit etabliert sich seit Beginn der 1990er Jahre ein neues Handlungsfeld der Kinder- und Jugendhilfe. Die Schulsozialarbeit ist eine Dienstleistung der Gemeinde Neuheim für die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen der Schule Neuheim. Das Angebot ist freiwillig und kostenlos. Die Beratungen führt eine Fachperson der Sozialen Arbeit durch.

Die Schulsozialarbeit begleitet Kinder und Jugendliche im Entwicklungsprozess und fördert ihre Problemlösungskompetenzen. Sie arbeitet nach Methoden der System- und Lösungsorientierung auf dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe. Die Schulsozialarbeit bietet einen geschützten Rahmen für offene Gespräche. Sie eignet sich als Anlaufstelle bei folgenden Thematiken:


für Schülerinnen und Schüler:

-
bei persönlichen Problemen, die einen Austausch mit einer Vertrauensperson verlangen
- bei Schwierigkeiten zu Hause
- bei Problemen mit Mitschülerinnen- und Mitschülern (z.B. Mobbing)
- bei Suchtproblemen (z.B. Cannabis, Alkohol, Internetsucht und anderes)
- …

für Eltern:

-
bei Erziehungsfragen
- bei Fragen zu Auffälligkeiten im Verhalten ihrer Tochter/ihres Sohnes
- Vermittlung und Information von Beratungsstellen und Unterstützungsangeboten des Kantons, z.B. Schulpsychologischer Dienst, Familienhilfe, Pflegeplatzierung usw.
- …

für Lehrpersonen:

-
als Fachstelle für soziale Themen mit weiterführenden Fragestellungen
- zur Stärkung und Förderung von Kindern und Jugendlichen in ihrer sozialen Entwicklung
- zur gemeinsamen Lösungssuche in Krisensituationen mit Kindern und Jugendlichen und deren Bezugssystem
- …


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken